Der Raiffeisen-Wanderpokalspokals datiert auf das Jahr 1989 zurück und ist nicht anderes als die Vereinsmeisterschaft der Herrenkonkurrenz.

Der damalige zweite Vorstand Robert Pickl, wollte die Vereinsmeisterschaften attraktiver gestalten und war auf der Suche nach einem Sponsor der daran interessiert war sich langfristig zu engagieren. Die Raiffeisenbank stiftete einen großen Wanderpokal der dem 3-maligen Sieger gehören sollte. Seit Einführung des Raiffeisenpokals ist der Endspieltag mit anschießendem Sommernachtsfest das wichtigste Ereignis der Spielsaison. Anfang der 90er Jahre wurden neben der Herren und Damenkonkurrenz auch Mixedbegegnungen mit ausreichend Pokalen prämiert, sodass Mitte der 90er mehr als die hälfte aller Mitglieder auf der Tennisanlage präsent waren.  Seit der Einführung dieses Spielmodussees, gelang es bislang vier Spielern den Pokal nachhause zu holen.  1. Stefan Stropek, 2. Claus Goga  3. Christian Schlagbauer und 2013 René Zimmermann.

 

Hier die Platzierungen seit der Einführung des Raiffeisenpokals:

2015 René Zimmermann Emanuel Schlagbauer Stefan Atteni
2013 René Zimmermann Emanuel Schlagbauer  
2012 René Zimmermann Christian Schlagbauer Emanuel Schlagbauer
2011 René Zimmermann Robin Pickl Christian Schlagbauer
2010 Robert Pickl Christian Schlagbauer Stefan Atteni
2009 Michael Schmalzl Stefan Stropek Robert Pickl
2008 Christian Schlagbauer Robin Pickl Robert Pickl
2007 Robin Pickl Christian Schlagbauer Roland Thalmaier
2006 Robin Pickl Christian Schlagbauer Robert Pickl
2005 Christian Schlagbauer Claus Goga Robin Pickl
2004 Claus Goga Christian Schlagbauer Raimund Schmalzl
2003 Christian Schlagbauer Claus Goga Raimund Schmalzl
2002 Christian Schlagbauer Claus Goga Stropek Stefan
2001 Christian Schlagbauer Stefan Stropek Raimund Schmalzl
2000 Claus Goga Christian Schlagbauer Robert Pickl
1999 Christian Schlagbauer Claus Goga   Stefan Stropek
1998 Stefan Stropek     Christian Schlagbauer Claus Goga 
1997 Claus Goga Stefan Stropek Christian Schlagbauer
1996 Claus Goga Jürgen Schiller Christian Schlagbauer
1995 Claus Goga       Stefan Stropek  Schmalzl Raimund
1994 Stefan Stropek Raimund Schmalzl Robert Pickl
1993 Stefan Stropek Raimund Schmalzl Roland Thalmaier
1992 Stefan Stropek Raimund Schmalzl Thomas Eggert
1991 Stefan Stropek Helmut Schmalzl Robert Pickl
1990 Stefan Stropek Helmut Schmalzl Stefan Attenni
1989 Eggert Thomas Robert Pickl Stropek Stefan

 

 

2015

René gewinnt zum vierten Mal hintereinander.

2015herren

2013

René Zimmermann gewinnt erneut und darf den Wanderpokal nun "sein Eigen" nennen.

2013herren

2012

René Zimmermann gewinnt erneut die Vereinsmeisterschaft der Herren. Und auch im Doppel und Mixed!

 2012herren

2011

Neumitglied René Zimmermann gewinnt gleich die Vereinsmeisterschaft.

2011herren

2010

 Vereinsvorstand Robert Pickl ist nun endlich Vereinsmeister.

2010herren

2009

 Michael Schmalzl auf dem obersten Treppchen.

2009herren

2008

Christian holt sich seinen 2. Pott und verweist die Pickls auf die Plätze 2 und 3.

2008herren

Bei den Damen erneut Gerda vor Gabi und Michaela Bayer.

2008damen

2007

Robin verteidigt seinen Titel erneut vor Christian Schlagbauer. 3. Roland Thalmaier 

2007herren

Bei den Damen bleibt Gerda Gertshauser ungeschlagen vor Maike Staufenbiel und Attenni Julia

2007damen

2006

Generationswechsel 15jähriger Robin Pickl vor Christian Schlagbauer und Papa Robert

2006herren

Bei den Damen wiederum Gerda Gertshauser vor Gabi Botz. Erstmals reiht sich unser Nachwuchs in die Pokalverleihung. Viel versprechender Nachwuchs bei den Damen.

2006maedchen

2005

Christian Schlagbauer vor Claus Goga  und Robin Pickl

2005herren

Bei den Damen dominiert nach wie vor Gerda Gertshauser vor Ingrid Schmalzl und Botz Gabi

2005damen

2004

Claus Goga vor Christian Schlagbauer und Raimund Schmalzl

2004raiffeisen

Bei den Damen dominiert nach wie vor Gerda Gertshauser vor Botz Gabi und Beate Sand

2004damen

2003

Christian Schlagbauer gewinnt in Rekordzeit von nur 45 min. 6:1 u. 6:0 vor Claus Goga und Schmalzl Raimund

2003herren

Bei den Damen gewinnt Gerda Gertshauser vor Ingrid Schmalzl und Gabriele Botz

2003damen

2002

Christian Schlagbauer siegt zum 3. mal und holt sich den Raiffeisenpokal vor Goga Klaus und Schmalzl Raimund

2002herren

Bei den Damen siegte Botz Gabriele vor Beringer Ingrid und Schmalzl Ingrid

2002damen

2001

Schlagbauer Christian. Tiefpunkt in Raiffeisenpokal kaum noch Teilnehmer. Neben Herren Einzel und Doppel wurde nur noch ein Schleiferlturnier durchgeführt.

2001herren

2000

Verregnete Meisterschaften, kein Endspieltag, keine Pokalverleihung, nur Bambinis trotzten dem Regen. Sieger im Nachholspiel war Claus Goga vor Christian Schlagbauer

2000

1999

Sieger Schlagbauer vor Goga, Stropek und Schmalzl. Bei den Damen gewinnt wie immer Gerda Gertshauser. Jungsenioren noch sehr aktiv.

1999alle

1998

Sieger Stropek Stefan: Der Altmeister ist zurück. Seine Konkurrenten sehen heute älter aus als Stefan.

1998herren

Bei den Damen konnte sich Frau Gertshauser noch einmal gegen die jungen durchkämpfen. 10 Jahre Raiffeisenpokal 10 Siege in Folge

1998damen

1997

Klaus Goga und Stefan Stropek 

Klaus schafft den Hattrick und nimmt den Raiffeisenpokal mit nach Vohburg.

1997goga stropek

Bei den Damen Gertshauser Gerda und Reithmeier Renate. Diese beiden Paarungen dominierten fast ein ganzes Jahrzehnt die Tennisanlage in Pförring.

1997herren

Der Nachwuchs stellte sich schon zum Foto

1996

Klaus Goga holt erneut den Pott , vor Schiller Jürgen und Schlagbauer Christian erstmals in Lauerstellung

1996herren

1995

Machwechsel bei den Herren: Goga Klaus vor Stropek Stefan und Schmalzl Raimund

1995herren

1995damen

1994

Neuer Pokal gleicher Sieger 5x in Folge holt Stefan den Meistertitel, doch was er damals noch nicht wusste, diesen Pott kann er nicht behalten.

1994allepreistr

1993

packendes Finale: Stropek vor Schmalzl Raimund

1993herren

1992

Stropek vor Schmalz? Stropek Stefan holt zum ersten mal den Pokal mit nach Hause.

1992 rp

1991

1. Titelverteidiger: Stropek siegt gegen Schmalzl Helmut

1991 raiffeisenpokal

1990

Stropek Stefan vor Schmalzl Helmut. Bei den Damen souveräner Sieg von Gerda Gertshauser vor Attenni Helga

1990allepreistr

1989

Sieger: Eggert Thomas vor Pickl Robert

 

 

 

 

Sponsoren

wirths.jpg
JSN Dome template designed by JoomlaShine.com